Leiblichkeit und Seelsorge

Do., 24.09.2020 • 9 bis 17 Uhr

Vielen Seelsorgern klingt das Wort aus 1.Thess 4,8 in den Ohren: „Die leibliche Übung ist zu wenig nütze ...“ und schenken dementsprechend der Leiblichkeit in der Seelsorge oft wenig bis kaum Beachtung. Im Vordergrund stehen zumeist „geistliche“ Aspekte in der Beratung. Wie hängen leibliche und seelisch-geistliche Aspekte des Menschseins zusammen? Welche Bedeutung hat das für die Seelsorge?

Referent: Dr. med. Peter Prock

Alle Informationen zu dieser Veranstaltung sind zusammengefasst in diesem Flyer.