Europäisches Mittelalter

Do., 3. November 2022 • 9 bis 17 Uhr

Der zweite der vierteiligen Vorlesung über Kirchengeschichte beschäftigt sich mit dem sogenannten «europäischen Mittelalter» und somit mit einer Zeitspanne von über 1000 Jahren, die sich von ungefähr 450 n. Chr. bis zum Vorabend des Reformationszeitalters zur Jahrhundertwende vom 15. zum 16. Jahrhundert erstreckte. Wiederum soll der Fokus jedoch nicht nur auf der Geschichte des christlichen Abendlandes liegen, sondern gerade auch die weitere kirchengeschichtliche Entwicklung ausserhalb der westlichen Hemisphäre dargestellt werden. Für das christliche Abendland fand die Christianisierung Europas hier ihren Abschluss und die unter Konstantin angebrochene Allianz zwischen Staat und Kirche erreichte ihren Höhepunkt während in anderen Teilen der Welt der Islam das Christentum zurückdrängte.

Dozent: Dr. Frank Hinkelmann

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie in diesem Flyer.