Der Islam, wie er wirklich ist

Sa., 1. Oktober 2022 • 9 bis 12 Uhr

Weltweit gibt es über 1,5 Milliarden Muslime. Damit ist der Islam die zweitgrösste Religion nach dem Christentum und die einzige, die beinahe täglich für negative Schlagzeilen sorgt.

Einige Fragen, die wir bei diesem Seminar beantworten wollen, sind: Wieviel Schuld trägt die Religion Islam an dieser Misere? Ist der «Heilige Krieg» gegen Andersgläubige ein genuiner Bestandteil des Islam oder dessen Pervertierung? Was hat der Islam mit den sog. Ehrenmorden zu tun?

Der Islam weist bestimmte Merkmale und Besonderheiten auf, die fast allen Muslimen weltweit mehr oder weniger gemeinsam sind. In unserem Seminar geht es um eben diese Merkmale, welche Muslime vom 7. Jahrhundert an bis heute auszeichnen. Wir werden uns auch mit den entscheidenden Unterschieden zum Christentum beschäftigen und darüber nachdenken, wie wir Muslimen das Evangelium sagen können.

Dozent: Stefano Fehr, Missionsinspektor Evangelische Karmelmission | Ishak Ersen, Islamexperte

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Flyer.