Archäologie und Bibel

Sa., 7. Mai 2022 • 9 bis 12 Uhr

Es gehört fest zum christlichen Glauben, dass Gott in der Geschichte handelt und sich offenbart. Seine Geschichte mit seinem Volk durch Gericht und Heil hindurch muss dann auch Spuren in der Geschichte hinterlassen haben. Die Archäologie sucht ganz allgemein nach Spuren, die geschichtliche Ereignisse hinterlassen haben. Biblische Archäologie sucht nach Spuren, die mit in der Bibel erzählten Ereignissen zu tun haben. Aber kann die Archäologie die Bibel beweisen oder widerlegen? Was sind die Möglichkeiten und die Grenzen der Archäologie? Neben einer kleinen Einführung in die Arbeitsweise der Archäologie werden wir einigen archäologischen Spuren aus der Zeit von König David bis König Josia nachgehen.

Dozent: Prof. Dr. Benjamin Kilchör

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie in diesem Flyer.