Mit ungeteiltem Herzen (Teil 1)

Zurück

Grundriss einer christlichen Apologetik

Referent/in: Prodekan Ron Kubsch
Donnerstag, 08.04.21 09:00 - 17:00 Uhr
Studienzentrum / Veranstaltungsort: Zürich

Christen denken in vielen Bereichen anders als Nicht-Christen. Diese Spannung zwischen der „Kultur der Christen“ und „der Kultur der Welt“ berührt das gesamte Leben und besonders unser Denken. Christen merken das schnell, wenn sie mit nicht-christlichen Freunden oder Familienangehörigen ins Gespräch kommen. Wie antworten wir auf Fragen wie: Kannst Du beweisen, dass Gott existiert? Führen nicht alle Religionen zu Gott? Warum sollten wir der Bibel mehr Vertrauen schenken als anderen bewährten Büchern? Gibt es so etwas, wie Gewissheit? Wie verhält sich der Glauben zur Vernunft, wie zur Erfahrung? Mit solchen und ähnlichen Fragen beschäftigt sich die christliche Apologetik (Verteidigung des Glaubens gegenüber Anfragen und Anklagen Andersdenkender). Der Kurs „Mit ungeteiltem Herzen: Grundriss einer christlichen Apologetik“ führt in die „Verteidigungswissenschaft“ und übt sie auch praktisch anhand von kleinen Exkursen und Fallbeispielen.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie in diesem Flyer.

 

Alle Veranstaltungen »