Partnerorganisationen

Schweizerische Evangelische Allianz

Das schweizerische Martin Bucer Seminar ist Mitglied der Schweizerischen Evangelischen Allianz (Opens external link in new windowwww.each.ch)

Das deutsche Martin Bucer Seminar e.V. ist ein Werk auf Basis der DEA (Opens external link in new windowwww.ead.de/werke). Einige der Forschungsinstitute sind zugleich Werke unter Trägerschaft der Deutschen oder der Weltweiten Evangelischen Allianz, z. B. das Internationale Institut für Religionsfreiheit. 

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.ead.de 

ACC

Das Martin Bucer Seminar Schweiz ist Mitglied der schweizerischen ACC - Association of Christian Counsellors (Opens external link in new windowwww.acc-ch.ch). Absolventen das schweizerischen Studienganges "Theologie mit Schwerpunkt Seelsorge" werden als ACC-Mitglieder anerkannt.

bcb

Das Martin Bucer Seminar Schweiz arbeitet eng mit bcb, dem Bildungszentrum für christliche Begleitung und Beratung Schweiz zusammen (Opens external link in new windowwww.bcb-schweiz.ch).

Pfingstgemeinde Kloten

Für seine Studientage geniesst das Martin Bucer Seminar Schweiz seit vielen Jahren das Gastrecht der Pfingstgemeinde Kloten (Opens external link in new windowwww.pfimi-kloten.ch).

Konferenz bibeltreuer Ausbildungsstätten (KbA)

Das Martin Bucer Seminar ist Mitglied der Konferenz bibeltreuer Ausbildungsstätten.


Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.bibelschulen.de

South African Theological Seminary

Das South African Theological Seminary rechnet die Kurse des Martin Bucer Seminars für seine eigenen theologischen Abschlüsse an.
Opens external link in new windowwww.sats.edu.za

Whitefield Theological Seminary

Das Whitefield Theological Seminary ist ein presbyterianisches Seminar in den USA, das die Kurse des Martin Bucer Seminars für seine eigenen theologischen Abschlüsse anrechnet. Daneben bietet das Withefield College auch nichttheologische Abschlüsse an.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.whitefield.edu 

Olivet University

Für Doktoralprogramme arbeiten wir mit der Olivet University zusammen. Ansprechpartner ist Prof. Dr. Thomas K. Johnson (Opens window for sending emailphd@bucer.eu).
Opens external link in new windowhttp://www.olivetuniversity.edu

ACTS Institute Bangalore und William Carey University Meghalaya

Das Martin Bucer Seminar kooperiert im Bereich der Entwicklungshilfe mit der ACTS (Bangalore) und der von uns mitgebrgündeten William Carey Universität in Meghalaya (Indien), Rektor: Prof. Dr. Ken Gnanakan, P. O. Box 9522, Bangalore 560 095, India.
Opens external link in new windowhttp://www.wcu.co.in/

Institut für Islamfragen der Deutschen Evangelischen Allianz (IFI)

Das Institut für Islamfragen bietet sachliche Informationen über den Islam aus christlicher Perspektive. Die meisten Mitarbeiter des Instituts sind Dozenten oder Studenten des MBS und der Studienschwerpunkt Islam des MBS und das IFI sind eng verzahnt.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.islaminstitut.de

Arbeitskreis für Religionsfreiheit der Deutschen und Österreichischen Evangelischen Allianz (AKREF)

Das Martin Bucer Seminar engagiert sich traditionell stark für Religionsfreiheit. Drei Dozenten sind Mitglied des AKREF.
Opens external link in new windowhttp://www.ead.de/arbeitskreise/religionsfreiheit

Internationales Institut für Religionsfreiheit (IIRF) der WEA

Der Rektor des MBS ist Direktor des Internationalen Instituts für Religionsfreiheit der Weltweiten Evangelischen Allianz, das vom MBS koordiniert wird.
Opens external link in new windowhttp://www.iirf.eu

Theologischen Kommission der WEA

Der Rektor des MBS ist Vorsitzender der Theologischen Kommission der Weltweiten Evangelischen Allianz, wodurch das MBS der TC stark zuarbeitet.
Opens external link in new windowhttp://www.worldevangelicals.org/commissions/tc/

Gebende Hände

Das internationale Hilfswerk Gebende Hände gGmbH unterstützt unsere Projekte in der Tschechischen Republik und der Türkei, sowie unsere Arbeit zugunsten von Menschenrechten und Religionsfreiheit weltweit.
Außerdem betreut das Martin Bucer Seminar Ausbildungsprojekte im Rahmen von Gebende Hände-Projekten in der Zweidrittel-Welt.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.gebende-haende.de

Professorenforum

Das Professorenforum ist eine Plattform für Wissenschaftler aus verschiedensten Fachrichtungen und Konfessionen, die christlich-abendländische Werte und Weltanschauung in ihrer Bedeutung für Wissenschaft und Gesellschaft diskutieren.
Dabei entstehen neue Veranstaltungen, Veröffentlichungen, Netzwerke, Aktivitäten und auch persönliche Freundschaften. Mehrere Mitglieder unseres Lehrkörpers engagieren sich hier - im Leitungskreis, im Professorenforum-Journal, bei Buchveröffentlichungen und als Tagungsredner.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.professorenforum.de

Treffen Christlicher Lebensrecht-Gruppen

Das Treffen Christlicher Lebensrecht-Gruppen (TCLG) ist ein Netzwerk von Initiativen, Beratungsstellen und Mutter-Kind-Einrichtungen und setzt sich ein für das Lebensrecht jedes Menschen – von der Zeugung bis zum natürlichen Tod. Es bietet die umfassendste Adressenliste von Menschen und Werken, die schwangere Frauen beraten und helfen.
Das TCLG ist Schirmherr unseres Instituts für Lebens- und Familienwissenschaften.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.tclrg.de

Institut für Ethik und Werte

Das „Institut für Ethik und Werte“ beschäftigt sich mit ethischen Herausforderungen unserer Zeit. Auf der Basis des christlichen Glaubens werden hier moderne Entwicklungen der Gesellschaft analysiert. Das Institut möchte eine Rückbesinnung der Gesellschaft auf christliche Werte erreichen, die den westlichen Kulturkreis Jahrhunderte geprägt und getragen haben. Das Institut versteht sich als „Denkfabrik“ und will einen Beitrag zur geistlichen Erneuerung der Gesellschaft sowie von Kirchen und Gemeinden leisten.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.ethikinstitut.de

World Reformed Fellowship

Das MBS und zwei seiner Professoren sind Mitglied in der World Reformed Fellowship, einem internationalen Zusammenschluss von reformierten Kirchen, Ausbildungsstätten und Theologen, gewissermaßen dem evangelikalen Gegenstück zum Reformierten Weltbund. Die WRF hat unter ihren Mitgliedern neben presbyterianischen Kirchen usw. auch bischöflich und kongregationalistisch strukturierte Kirchen und reformierte Baptisten.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.wrfnet.org

CityChurch Consulting e.V.

Eine Arbeitsgemeinschaft internationaler Mitarbeiter, die Gemeindebau im deutschsprachigen Raum unterstützt. Die Mitarbeiter wurden von unterschiedlichen Gesellschaften entsendet, um Gemeinden und Werke in ihrem missionarischen Auftrag zu unterstützen. Die Leitung ist der Organisation von Mission to the World der Presbyterian Church in America unterstellt.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.citychurchconsulting.de

Gemeinsam für Berlin e.V.

ist eine Initiative im Großraum Berlin mit dem Ziel, alle gesellschaftlichen Bereiche der Stadt mit dem Evangelium von Jesus Christus zu erreichen. 
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.gfberlin.de

Lukas-Gemeinde e.V.

Die Lukas-Gemeinde (Mühlheimer Verband) ist eine dynamische Gemeinde in der Mitte Berlins, ist aktiv in Gemeindegründung und Vorreiter bei "Gemeinsam für Berlin".
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.lukas-gemeinde.de

Gemeinde und Missionswerk ARCHE e.V.

Neben der wachsenden Ortsgemeinde ist die evangelisch-reformierte Gemeinde durch einen europatweiten Fernsehdienst ("Fernsehkanzel") bekannt. Darüber hinaus engangiert sie sich in vielen missionarischen Projekten auf vier Kontinenten. Das Hamburger Studienzentrum ist hier beheimatet.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.arche-gemeinde.de

Kurtulus Church Ankara

Neben der Muttergemeinde in Ankara gibt es in einige Tochtergemeinden in anderen Städten der Türkei. Ein christlicher Radiosender und ein Buchverlag gehören auch zum Arbeitsbereich der Gemeinde. Der Senior-Pastor der Gemeinde ist Studienleiter des türkischen Studienzentrums.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.kurtulus.org.tr

Evangelikales Bildungswerk in Österreich

Das EBÖ wird von verschiedenen evangelikalen Gemeinden Österreichs getragen und bietet theologische Weiterbildung auf verschiedenen Ebenen an, so eine Abendbibelschule, das Institut für Bildung und Persönlichkeitsentwicklung und nicht zuletzt das Institut für Theologie und Gemeindebau, welches das Martin Bucer Seminar in Österreich vertritt.
Opens external link in new windowwww.eboe.atOpens external link in new windowwww.itg-studium.at

L'Abri

Die von Francis und Edith Schaeffer ins Leben gerufenen Bewegung hat sicher vielen Christen dabei geholfen, die Erfüllung ihrer geistlichen, intellektuellen und kreativen Bedürfnisse in Jesus Christus zu finden. Bei uns hat die L'Abri-Arbeit einen tiefen und anhaltenden Eindruck hinterlassen.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.labri.org

Seit 1994 gibt es eine deutsche L'Abri Kontaktarbeit, die das Anliegen von L'Abri auch im deutschsprachigen Raum bekannt machen möchte.
Opens external link in new windowwww.labri.de

Studiengemeinschaft Wort & Wissen

Wort & Wissen ist ein Verein, der sich auf der Basis eines christlichen Weltbildes besonders mit den Naturwissenschaften auseinandersetzt. Mitarbeiter von Wort & Wissen unterrichten auch am Martin Bucer Seminar im Rahmen von Gastvorlesungen.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.wort-und-wissen.de 

Christliche Bildungsstätte Fritzlar

Die CBF bietet diakonische und theologische Studiengänge an. Sie wird vom Freikirchlichen Bund Gemeinde Gottes getragen.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.cb-f.de

Comenius Institut / Comensky Institute

Das Comenius Institut vertritt das MBS in der tschechischen Republik. Ab September 2008 soll das Comenius Online Info Center, eine multisprachige, fachübergreifende Quelle für Infos über das Verhältnis zwischen dem evangelikalen Glauben und Philosophie, Kultur, Politik, Ausbildung, Menschenrechte, Religionsfreiheit, Kunst und Islam aufgemacht werden. Ab Januar 2009 soll ein Forschungsprogram in Bereich Vaterschaft in Zusammenarbeit mit dem Institut für Lebens und Familienwissenschaft starten. Unsere Comenius Scholars und Roma Studenten sollen zu einer besseren Zukunft für Gläubiger in der Region beitragen.
Kontakt: Prof. Dr. Thomas K. Johnson, Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailjohnson.thomas.k@gmail.com.
Opens external link in new windowhttp://www.komenskyinstitute.com/

Baltic Reformed Theological Seminary

(Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.brts.edu.lv) is training future evangelical pastors and teachers for the wider Baltic region with programs based in Riga and Vilnius.  English is the main language of instruction, though many courses are translated and simultaneously broadcast via the internet in the Russian language. 
Starting in September, 2008, in cooperation with the Vilnius Pedagogical University, BRTS will offer an EU accredited distance learning Master of Education, with a specialization in evangelical theology. 
Contact: Prof. Dr. Thomas K. Johnson: Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailJohnson.thomas.k@gmail.com.

International Institute for Christian Studies

Das International Institute for Christian Studies, USA, (Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.iics.com) und Christian Studies International, Kanada, (Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.christianstudiesinternational.ca) sind unsere nordamerikanischen Partner mit einer besonderen Spezialisierung: dem Plazieren von evangelikalen Dozenten an öffentlichen Universitäten und die Begründung von “Christian Studies”-Programmen an solchen Universitäten.
MBS-Mitarbeiter und Absolventen mit den richtigen Qualifikationen (meistens einer Promotion) können durch IICS eine Stelle an einer internationalen Universität suchen.
Spenden für MBS-Mitarbeiter und Projekte können in den USA und in Kanada durch IICS oder CSI verwaltet werden.
Kontakt: Prof. Dr. Thomas K. Johnson: Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailjohnson.thomas.k@gmail.com.